ESTW´s nähe Karlsruhe


  • Hallo zusammen.
    Bist du dir da sicher?
    Letztes Jahr im Dezember war in Villingen noch alles mechanisch und neue Signale hab ich zumindest nicht gesehen.
    Du meinst doch das Villingen im Schwarzwald, oder?


    Gruß basti

  • Zitat

    Original von basti3288


    Letztes Jahr im Dezember war in Villingen noch alles mechanisch und neue Signale hab ich zumindest nicht gesehen.
    Du meinst doch das Villingen im Schwarzwald, oder?


    Gruß basti


    Hallo Basti,


    ich wohne in Villingen und kann dir sagen, dass auch heute dort noch alles mechanisch ist. Es steht im Bahnhof aber schon so ein Einheitsgebäude (ich glaub' so nennt man die), wie sie für ESTW's üblich sind. Wie ich weiter oben schon sagte, hat das so viel ich weiß etwas mit dem Aufbau oder der Hierarchie der ESTW's zu tun, also beispielsweise Villingen ist mit Karlsruhe verbunden, Trossingen mit Villingen und an Trossingen hängen dann wieder Schwenningen und Deißlingen.
    Aber sicher gibt's Leute im Forum, die diese Struktur besser kennen und erklären können.


    Gruß


    Stefan

    Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und so lange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. (Christian Friedrich Hebbel)

  • Hallo,


    ja denke diese Containerbauten dort werden Bereichsstellrechner sein .. nur wenn du sagst das dort noch alles örtlich besetzt ist frag ich mich wofür die sind.. oder aber, die sind für die "Bahnhofszukunft" ;)

  • Zitat

    Original von Weichenschmierer


    [...] Es steht im Bahnhof aber schon so ein Einheitsgebäude (ich glaub' so nennt man die), wie sie für ESTW's üblich sind. [...]


    Hi Weichenschmierer & Co,
    diese Gebäude heissen "Modulgebäude" und beherbergen in aller Regel ein ESTW-A (ausgelagert) und in selteneren Fällen ein ESTW-Z (so genannte Unterzentrale). In noch selteneren Fällen sind diese Gebäude mit durch Rolläden verschliessbaren Fenstern ausgestattet; in diesen Fällen ist ein Notbedienplatz - sofern das ESTW-Z aus einer BZ ferngesteuert wird - ausgerüstet oder aber noch örtlich besetzt.
    Außerdem sind in diesen Modulgebäuden Batterien für die Notstromversorgung sowie die gesamten Bereichsstell- und Achszählrechner untergebracht. Bedienplatzrechner befinden sich ausschließlich dort, wo auch die Bedienplätze eingerichtet sind.


    Viele Grüße aus'm Pott
    Jürgen - ESTW Hagen Hbf - :old:

  • Hallo Jan,


    Ich glaube, dass du das schon richtig verstanden hast.
    Jürgen schreibt doch:

    Zitat

    Original von Stellworker
    Außerdem sind in diesen Modulgebäuden Batterien für die Notstromversorgung sowie die gesamten Bereichsstell- und Achszählrechner untergebracht.


    Gruß


    Stefan

    Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und so lange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. (Christian Friedrich Hebbel)

  • Hallo,


    aalso ich mache bis jetzt ja nur Ausbildung d.h. noch kein dierektes Stellwerk.
    Ich werde in der Ausbildung in Schwetzingen sein.
    Hab aber bis jetz noch keine Ahnung was da so abgeht ...


    Gruß

  • Eine große Stellwand allein macht noch kein "schwieriges" Stellwerk. Die Problematik in Schwetzingen besteht darin, Züge aus- und einzufädeln - und das gleich an zwei Abzweigen.


    Die Kollegen dort sind mit die coolsten im Raum Mannheim. Bis zur Installation der neuen Klingelanlage stand am Klingelschild "H. Mehdorn". Das war dann aber wohl nicht mehr gewollt. :schaem:


    Und was in Schwetzingen auch immer geht, ist der Satz "Gruß an Helmut!". Auf dem Stellwerk arbeiten nämlich drei davon. :-J


    Viel Spaß auf dem Turm, ist ein netter Arbeitsplatz.


    Gruß


    Thomas

  • Hallo,


    jap das stimmt leicht is es nich aber mit Hilfe vom LeiBit und der Bfo klappt alles wunderbar.


    Ah.. ja die Kollegen da sind cool drauf.


    Macht Spaß da, und wenig Verkehr ist auch nicht.


    Jan

  • Zitat

    Original von kölner
    zum allgemeinen:
    in Heilbronn wird der Bahnhof und die Strecke noch mit nem Drucktastenstellwerk gesteuert eizig die Strecke nach Öhrigen hoch wird von Fdl Heilbronn als Estw betrieben
    Richtung Karlsruhe kommt das Estw Eppingen aber das soll (oder ist ka) in die BZ nach Karlsruhe


    nach meinen Informationen soll das ESTW Eppingen nach Ettlingen (zur AVG) gehen.
    VG
    Ingo

  • Nach Ettlingen? Nicht in die BZ der AVG in Karlsruhe?


    Was jetz auch noch ist ist KA - Gbf, Graben - Neudorf, Blankenloch, Ettlingen West, Baden-Baden.
    Alles Ende letzten Jahres bzw. Anfang diesen Jahres in Betrieb gegangen.