ESTWsim 6.2 Stuttgart Hbf Ostseite - Demo-Version online

  • Hallo zusammen,


    die Unterkellerung Stuttgarts ist derzeit in aller Munde. Wir bringen den Klassiker: Den Kopfbahnhof!


    Als Kopfbahnhof ist Stuttgart Hbf natürlich sehr betriebs- und rangierintensiv. Daher haben wir den Bahnhof aufgeteilt in die ESTW Stuttgart Hbf Ostseite und Westseite. Schließlich wird auch das Original nicht von einem Fahrdienstleiter allein bedient. Wir beginnen zunächst mit der Ostseite, die Westseite folgt dann später. Beide Stellwerke lassen sich über ESTWonline miteinander verbinden und können dann von von zwei Fahrdienstleitern bedient werden. Durch die Übergaben der Züge und Rangierabteilungen über die Fahrstraßenanpassungen ergibt sich zwischen beiden Bedienern eine intensive Interaktion, sehr viel mehr, als bei Streckenstellwerken. Für den gesamten Stellbereich Stuttgart Hbf wird es auch einen gemeinsamen Streckenspiegel geben um den gesamten Betrieb und damit auch den Nachbarfahrdienstleiter beobachten zu können.


    Und wer es besonders stressig mag, kann versuchen, den Betrieb allein aufrecht zu halten.


    Die Simulation ESTW Stuttgart Hbf Ostseite simuliert den Zugbetrieb auf den Gleisen 4 bis 16 im Stuttgarter Hauptbahnhof mit den Zulaufstrecken aus:


    • Stuttgart West - (Singen)
    • Stuttgart-Zuffenhausen (Fernbahn) – (Mannheim/Heidelberg/Karlsruhe)
    • Stuttgart–Bad Cannstadt – (Backnang/Aalen/Ulm)
    • Stuttgart Hbf Westseite (S-Bahn)


    Die dargestellten Gleisanlagen auf Übersichtsbildern stellen den Zustand aus dem Jahr 2003 dar und decken sich in Bezug auf die Gleisgeometrie und Signalstandorte mit dem Original. Hierbei wurden Signalbilder, Durchrutschwege, Fahrstraßen oder sonstige signaltechnische Einrichtungen von der vorhandenen Stellwerksbauform SpDrL60 übernommen. Der verwendete Fahrplan entstammt aus dem Fahrplanjahr 2003. Aufgabe ist es nun, den Zugverkehr möglichst reibungslos zu steuern. Das Ganze wird ergänzt durch zusätzliche Aufgaben, wie das Bereitstellen, Abziehen und Behandeln von Zügen sowie die Selektierung der Züge in die richtige Richtung. Erschwert wird das Disponieren durch fallweise Gleissperrungen aufgrund von Bauarbeiten oder Umleitungsverkehren.



    Die Demoversion steht ab sofort auf unserer Homepage unter Link zum Download bereit.



    Wann die Vollversion erhältlich ist, teilen wir wie gewohnt per Newsletter mit.


    Viel Spaß mit der Demoversion und viel Vorfreude wünscht das


    Team ESTWsim