Projektvorschläge für neue ESTWsim

  • Ostern ist vorbei und das ist eigentlich die richtige Zeit sich auf die kalte Jahreszeit und die Weihnachtswünsche vorzubereiten. Ich könnte folgende Sachen gebrauchen:
    1. eine bildliche Bfo für Bremen Hbf mit Gleisbelegung
    2. ein Update für Fehmarn auf Version 4.4 oder höher (?)
    3. Neuausgabe von Nürnberg Rbf als Version 4.x


    Nur für den Fall, der Weihnachtsmann liest mit...
    Manchmal hilfts ja...


    Gruß Dirk

  • Darf ich die Wunschliste noch etwas erweitern?


    Das für Ostern 2008 versprochene Update für Allgäu-Süd.
    FUpgrade Fischbach auf Version 4.x (mit Schnittstelle zu Nürnberg Rbf)

  • Zitat

    Original von 08/15Dirk
    [...]
    1. eine bildliche Bfo für Bremen Hbf mit Gleisbelegung
    [...]
    Nur für den Fall, der Weihnachtsmann liest mit...


    Ich bin zwar nicht der Weihnachtsmann und auch nicht Knecht Ruprecht ;)
    aber ich glaube, den 1. Wunsch werde ich Dir noch vor Weihnachten erfülllen können - wenn Du mein Bildfahrplanprogramm meinst ;-)


    Bernie

    Bildfahrplan, ESTWonline und ESTWUpdateAll
    - Entwicklung und Support -

    Neueste Informationen (letzter Stand: 05.03.2022) gibt es auf meiner Pinwand:zeitung:

  • Zitat

    Original von Tyrrell
    [..]
    Upgrade Fischbach auf Version 4.x (mit Schnittstelle zu Nürnberg Rbf)


    Eine Schnittstelle von 4.x mit Windows auf 3.x mit DOS??
    Dürfte ziemlich aufwändig zu programmieren sein ....

  • Zitat

    Original von Interconnex



    Eine Schnittstelle von 4.x mit Windows auf 3.x mit DOS??
    Dürfte ziemlich aufwändig zu programmieren sein ....


    Ich meinte natürlich zur von 08/15Dirk gewünschten Neuauflage von Nürnberg Rbf.

  • Ja, da trefft Ihr alle meine Wünsche.


    Dennoch ist da an anderer Stelle schonmal gesprochen worden und auch ich habe mich belehren lassen, dass eben so eine Neuauflage einer Neuprogrammierung gleichkommt und deshalbt wohl eher nicht so einfach zu realisieren ist.


    Wenngleich...


    Schön wäre es ja schon :-J

  • Zitat

    Original von Senatore
    Dennoch ist da an anderer Stelle schonmal gesprochen worden und auch ich habe mich belehren lassen, dass eben so eine Neuauflage einer Neuprogrammierung gleichkommt und deshalbt wohl eher nicht so einfach zu realisieren ist.


    Das ist sicher richtig, doch fällt wahrscheinlich wenigstens die Recherche der örtlichen Gegebenheiten weg, sofern man inzwischen durchgeführte Umbauten des Originals ignoriert und stattdessen vom Zustand der 3.x-Versionen ausgeht. Das wäre zumindest in Fischbach ohnedies von Vorteil, da mit den Umbauten auch ein Großteil des Rangierverkehrs weggefallen ist. So hat beispielsweise Dutendteich inzwischen keine örtliche Rangierlok mehr.

  • Zitat

    Original von Tyrrell


    Das ist sicher richtig, doch fällt wahrscheinlich wenigstens die Recherche der örtlichen Gegebenheiten weg, sofern man inzwischen durchgeführte Umbauten des Originals ignoriert und stattdessen vom Zustand der 3.x-Versionen ausgeht.


    Stimmt, ein Punkt für Dich. :schaem:

  • Hallo


    also ich finde das man mit der nächsten ESTW Simulation ruhig mal in Richtung Osten gehen sollte so zum Beispiel (Leipzig, Magdeburg, Dresden, Dessau, Eilenburg, Cottbus, Rostock, usw) denn wie man ja sehen kann gab es bis jetzt nur Simulationen aus dem Bereich der ehemaligen Deutschen Bundesbahn. Also meiner Meinung wäre jetzt mal ein ESTW aus dem Bereich der ehemaligen Deutschen Reichsbahn geben.


    Mfg eisenbahner18



    P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.

  • Hallo zusammen,


    ich komme von einer schönen Strecke in Bayern (Donautalbahn KBS 993) und hätte einen Vorschlag:


    1. (München Hbf -) Dachau Bf - Ingolstadt Hbf - NBS (-Nürnberg HBF/Rbf). Auf der Strecke verkehrt der Schnellste Naverkehrszug Deutschlands. Auserdem verkehren im halbstundentakt ICE's in beide Richtungen mit dem "normalen Nahverkehr" und dem Güterverkehr ist die Strecke nicht zu unterschätzen. Interressant sind vorallem dem die Bahnhöfe Mü-Allach (Abzweig Ri Mü Nord und die Lokfabrik Kraus Maffei), Dachau Bf (Zuständiger Fahrdienstleiter ist zu gleich Zugleiter der im SZB (Signalisierter Zugleitbetrieb) geführten Strecke Dachau Bf - Altomünster), Ingolstadt Hbf (Endstation der Strecke von/nach Augsburg, Wendebahnhof für die Züge der Relation (Ulm - Günzburg -) Donauwörth - Regensburg, sowie der Rangierbertrieb der durch ankommende und beginnenden Güterzüge entsteht; der Ablaufberg ist noch in Betrieb; durchfahrende Züge haben hier zum Teil Lokführerwechsel) und der Bf Ingolstadt Nord mit der Ausfädelung der Strecke Ri Treuchtlingen und der vorhandenen Rangierarbeit, durch Audi und Esso.


    Über dieses Stellwerk würrde ich mich freuen.


    Gruß

  • Weiß nicht ob man die Vogelfluglinie updaten sollte:
    Auf dieser Strecke hat man ja alles verkrüppelt.
    Schaut Euch mal Puttgarden an, wie es mal war (was da auch los war) und was es heute ist.
    'DB-Netze' muß schon sehr arm sein, wenn man seine Anlagen so herunterstreichen muß.

  • Zitat

    Original von Vincent2
    'DB-Netze' muß schon sehr arm sein, wenn man seine Anlagen so herunterstreichen muß.


    Na ja, damals gab es auch noch keine feste Beltquerung. So eine Brücke ist halt einfach flexibler und schneller, als ein kurzes Schiffchen.


    Was Update Puttgarden angeht: Ist hier schon öfter drüber gesprochen worden, ich stände ja auch total drauf, habe aber gelernt, dass so ein "Update" auf die neueste Version technisch einer Neuprogrammierung gleich käme.

  • Hallo alle zusammmen,


    ich habe auch noch folgenden Vorschlag:


    Da ich aus Kelheim (ca. 24 km südwestlich von Regensburg) kommen würde ich mich auf ein ESTW von Regensburg und Umgebung sehr freuen. Da kämen folgende Strecken in Betracht:


    1. (Nürnberg -) Regensburg - Passau;
    2. Regensburg - Ingolstadt - Donauwörth (auf dieser Strecke liegt auch mein Heimatbf.);
    3. (Nürnberg -) Würzburg und
    4. (Nürnberg -) Bamberg.


    Die Strecke Nürnberg - Regensburg wird auch schon in echt vom ESTW in der Betriebszentrale (BZ) München aus gesteuert. Desweiteren befahre ich diese Strecke (und auch weiter nach Passau) selber, da ich eine Ausbildung zum Lokführer absolviere.


    Gruß, Heiko

  • Zitat

    Original von Vincent2
    Weiß nicht ob man die Vogelfluglinie updaten sollte:
    Auf dieser Strecke hat man ja alles verkrüppelt.
    Schaut Euch mal Puttgarden an, wie es mal war (was da auch los war) und was es heute ist.


    Tja, Leute, das kann in ein paar Jahren wieder ganz anders aussehen.Der Baubeginn für die Brücke über den Fehmarnbelt ist beschlossene Sache für 2012 und soll 2018 fertig sein. Wenn man sich die Landkarte anschaut bedeutet dies besonders für den Bahnverkehr in Richtung Kopenhagen/Schweden eine enorme Verkürzung (ca. 160km) der Fahrtstrecke. Auch EC-Verkehr Hamburg-Kopenhagen wird eine ganz andere Bedeutung bekommen als heute.
    Der Fährbahnhof Puttgarden wird deswegen trotzdem nie mehr die Bedeutung von einst zurückerhalten, ein Ausbau der Bahn zwischen Lübeck und Fehmarn wird aber ganz sicher notwendig sein. Es ist per Staatsvertrag und Gesetz festgelegt, das Deutschland die erforderliche Hinterlandanbindung herstellen muß.
    Wer es genau wissen möchte was da geplant bzw. Fakt ist, sollte sich bei Wikipedia mal den entsprechenden Artikel zur "Fehmarnbeltbrücke" ansehen.

  • Nürnberg - Würzburg und Nürnberg - Bamberg haben mit Regensburg und Umgebung gar nichts zu tun.
    Dafür hast Du die Strecken Regensburg - Hof und Regensburg - Landshut vergessen.

  • Also ich halte vom Aufwärmen "alter" Kartoffeln gar nichts.
    Reicht schon zu, daß man laufend bei den MSTS-Strecken, Neuauflagen bereits vor einiger Zeit herausgegebener Strecken auffrischt. Dann auch noch Geld haben will, von Leuten die damals diese Strecke bereits gekauft haben...


    Dann lieber eine neue fehlerfreie Simulation.


    Gruß Huschte

  • Hallo,


    ich möchte mich der Meinung vom Fdl SOEST anschließen:


    Hannover Hbf und die Strecke Hannover - Wunstorf als Anpassung an das ESTW Verden!


    Schönen ersten Advent
    Gruß
    Mike aus Bassum

    ;)

    Gegen blinde Straßen-Verkehrspolitiker und Schienen-Infrastrukturabbau
    Rettet das Sulinger Kreuz!