Projektvorschläge für neue ESTWsim

  • Ich kann mich meinen Vorposter nur anschliessen.


    Der bremer Knoten ist eine Interesannte zusammensetzung und schreit förmlich nach Ausbau.


    Ich habe mir hier einige Posts nun Durchgelesen, u.a. Hamburg-Harburg, die strecke die direkt an die Rollbahn I geht.


    Ich würde mich freuen, wenn das netz weiter richtung Hamburg geht, oder Über Verden weiter richtung Süden.


    Was ich aber auch ne richtig reizende Nummer finde, is der Ruhrpott, im Herzen Natürlich Stellwerk Mathilde in Oberhausen. Als SP Dr S 60 Stellwerk war es schon ne geile nummer.


    oder Essen, Duisburg oder Dortmund sind auch für FDL eine Herausforderung.


    Aber ich lass mich mal überaschen was und Thomas Bauer und co in nächster zukunft Bietet.


    Aber was ich am meisten hoffe, ist das die ESTW kom Verbindung Bremen-Rotenburg überarbeitet wird. Da hängt der segen schief.


    Lg


    Daniel

  • Na Also Verden ist doch schon vertreten, wie eigentlich recht viel rund um Bremen, was wohl am Wohnort des Entwicklers liegen könnte...
    Ich bin dafür Hamburg noch dran zu machen, dann ist der Teil der Rollbahn komplett und dann sich Richtung Ruhrgebiet/Berlin/BaWü zu wenden. Wir wollen auch mal dran...
    Weiß man eigentlich schon, wann das nächste ESTW erscheint?

  • Zitat

    Original von DJ Boosta


    oder Essen, Duisburg oder Dortmund sind auch für FDL eine Herausforderung.


    l


    Hi Daniel und alle anderen,


    erwarte von Essen Hbf nicht allzu viel: Es ist zwar ein relativ großer Bahnhof, aber hauptsächlich mit Durchgangsverkehr. Einzig die S-Bahnen, die in Essen Hbf oder E-West ein- und ausgeschert werden (z.B. bei Betriebsbeginn oder -schluss), bereicern die Szene. Ansonsten gilt: Hohe Zugdichte, aber überwiegend nur geradeaus.
    Dies schreibt ein ehemaliger Fdl Essen Hbf (jetzt ESTW Hagen Hbf) %-D


    Viele Grüße


    Jürgen

  • Also mein Vorschlag wäre das man jetzt mal etwas in die Pfalz rücken kann.Genauer gesagt würde ich gern an die Linke Rheinstrecke.Meine Vorschläge wären die Abschnitte Mainz-Weisenau(Gbf) bis Budenheim mit Mainz Hbf und Abzw.Kaiserbrücke als ein Stellwerk oder der Abschnitt Uhlerborn bis Niederheimbach über Bingen(Rh)Hbf mit Abzw.Büdesheim-Dromersheim und Abzw.Gensingen Horrweiler (Schon in Real ESTW Bingen)
    Wäre schön mal was aus meiner Gegend zu haben :-J
    Soweit mal mein Vorschlag


    Gruß Jan

  • Hallo zusammen,


    hier keimte ja mal die Strecke Halle - Gerstungen auf.
    Nun dort sieht es aktuell so aus:


    Halle Saale Hbf - FDL vor Ort
    Halle Ammendorf - BZ Leipzig
    Schkopau - vor Ort
    Merseburg - neu jetzt ESTW mit beim FDL ESWT naumburg
    Leunawerke und Großkorbetha - vor Ort
    Weißenfels - Abzw. großheringen - ESTW Naumburg in LE
    Großheringen - vor ort
    Apolda - Weimar - ESTW
    Weimar vor Ort
    Dann ESTW Erfurt
    von Bischleben bis Gotha macht der ÖZF Gotha
    Gotha bis hinter Eisenach ÖZF Eisenach
    ab da ÖZF Gerstungen die drei sitzen übrigens in Eisenach.


    viele Lücken auf der Strecke ;-)


    Was toll wäre ist der Raum Dresden:


    Dresden Neustadt & Dresden Hbf als je ein ESTW Stellwerk
    vn Dresden Hbf bis Pirna macht mein ESTW Heidenau
    und ab Pirna bis bad Schandau ist der Özf Bad Schandau zuständig. Ab da ist bis CZ Grenze örtlich bestzt könnte man aber künstlich ausweiten.


    Interessant:


    EC Lokwechsel in DD Hbf, hat einen halben Kopfbahnhof. Bereitstellungen etc.
    Dresden - Pirna 4 Gleise 2 x Fernbahn und 2x S-Bahn, in DPI endet die S2 vom Flughafen. Private EVU stellen ihre Loks hier ab. In Heidenau zweigt die nebenbahn nach Altenberg ab und in Pirna die Sächsisch Böhmische Semmering Bahn nach Bad Schandau über Neustadt (Sachs) - Sebnitz.
    In Bad Schandau viele Gz mit Lokwechsel. ITL hat die Loks in Bad Schandau andere kommen Lz von Pirna, heidenau oder auch Dresden.


    So genug vom Elbtal geschwärmt ^^


    lg Sven

  • Hallo zusammen,


    Ich wäre für das Estw Elsenztal (Meckesheim, Hoffenheim, Sinsheim (Elsenz etc.)).
    Könnte da mit Signal-, Weichen-. Bahnübergangs- und Gleisbezeichnungen gerne helfen.


    Oder aber auch das Estw Heidelberg.


    LG Markus

  • Ich würde mir auch mal wieder einen Bahnhof wünschen.
    z.B. Augsburg Hbf als Anschluss an Allgäu Nord evtl. mit ESTW Mering als Hauptabfuhrstrecke nach München, mit viel Zugverkehr.


    Im Bahnhof ist immer viel los, Züge aufstellen, abstellen, umsetzen ins Abfahrtsgleis, dazu noch Fernverkehr, Nahverkehr und viel Güterverkehr. Da ist man gut beschäftigt auch mit ZL.


    Was auch sehr spannend wäre ist Frankfurt Main Hbf vorallem die interaktion 2 Fdl in einem Bf. Wäre soetwas überhaupt in ESTW-Sim realisierbar?


    LG. Lui

  • Hallo Lui?


    Wieso hat Frankfurt(M)Hbf nur noch 2 Fdl ?


    Ich kenne den Hbf nur mit 4 özF-Arbeitsplätzen plus BK(aber der stellt ja keine Zugstraßen.


    Oder irre ich mich...


    Mit ESTWonline sollte sowas auch möglich sein, wenn man den Bahnhof z.B. zweiteilt. Oder sollte es doch einer alleine schaffen ???


    Ich bin gespannt. ;-)


    Gruß Huschte

  • Hallo, ESTW - Fans !


    Wie wäre es z. B. mit einem (mittelgroßen) Kopfbahnhof
    wie Kassel Hbf. oder (einem schon etwas größerem)
    Kopfbahnhof wie Leipzig Hbf.
    Leipzig dürfte interessant sein.


    Aber : Da ich ein Freund der Nebenbahnen und auch
    NE - Bahnen bin :
    Die Osthannoversche Eisenbahn (OHE) hat ihr eigenes
    Schienennetz (Infrastruktur), also eigene EIU und eigenes
    EVU und besitzt ein mittelgroßes Netz (kilometermäßig).
    Sie befährt aber auch das Netz der DB AG.
    Allerdings findet hier (planmäßig) kein Personenverkehr
    mehr statt (außer sog. "Museumsfahrten").
    Eben "nur" Güterverkehr.
    Vieleleicht auch interessant ???


    Gruß Michael

  • Ich würde mich darüber freuen, wenn die reale ESTW-Strecke von Kassel Hbf (ausschließlich) bis Warburg/Westf. (ausschließlich) realisiert würde.


    Auch wenn es dann nicht mehr realistisch wäre, doch man könnte noch die Nebenbahn nach Korbach ab Vellmar-Obervellmar nachbilden.

  • Hallo zusammen,


    da die Simulationen aus dem Norden so gut laufen:
    ESTW Lehrte, ein richtiger Großbahnhof mit vielen Strecken (Personen- und Güterverkehr), Gleisdreieck, Abzweigstellen und riesigen Fahrmöglichkeiten.
    Wie erwähnt, mein absoluter Favorit im Norden...


    Gruß
    Jürgen

  • Zitat

    Original von FDL Soest
    Wobei letzteres einen guten Reiz hat. Seelze als ESTW Gott bewahre soviel Rangieren ^^


    Noch nichts von der "kybernetischen Insel" gehört oder gelesen? Da läuft der Rangierprozess ja weitgehend automatisch. Geradezu ideal für ein ESTW...!


    Gruß Huschte

  • Hallo,


    wie wäre es denn mit der AVG Albtalbahn und Hardtbahn als ESTW-Sim? Gleisanschlüsse an vielen Bahnhöfen, mehrere Bw, viel Züge Taktzeiten von 10 Min und kürzer. In der Stadt verschwinden die Züge und tauchen nach 20 Min wieder auf, vllt...


    Kuppeln und trennen in ettlingen stadt, zusätzlich im albtalbahnhof, alle züge an den fdl karlsruhe hbf anbieten

  • Hallo!


    Als Neuling im Forum und dem gerade bestellten ESTW Vorarlberg (Die Demo wird seit einiger Zeit schon zu tode gespielt...) würde ich mir natürlich mehr Simulatoren aus Österreich wünschen.
    Speziell aus dem Weinviertel in Niederösterreich würde ich mich über das ESTW Süßenbrunn (mit dem Fernsteuerbereich bis kurz vor Laa an der Thaya) oder ESTW Hohenau (bis zum Grenzbahnhof Breclav) sehr freuen.


    LG aus dem schönen Niederösterreich!

  • Hallo alle zusammen,


    Also meine Vorschläge wären zunächst als Bahnhof-Stw Hamm (Westf) mit vielen beginnenden Linien und der ICE-Flügelung.


    Außerdem finde ich das Netz im Bereich Ostwestfahlen hat ein ESTWsim verdient. Interessant wäre der Bereich um das "Dreieck" Bünde (Westf) - Löhne - Herford mit Verlängerung nach Bielefeld. Auch eine nördliche Verlängerung nach Minden mit Anschluss an der ESTW Nienburg ist da denkbar. (Auszug aus dem Liniennetzplan http://imageshack.us/photo/my-images/153/netzplan.jpg/ )


    Falls seitens der Entwickler der Bedarf besteht, Richtung Pfalz/Saarland vorzustoßen könnte ich mit Bezeichnungen und so weiter behilflich sein. :)


    Freundliche Grüße aus der Westpfalz!