ESTWsim - Stg Hbf Westseite + Geltendorf lieferbar

  • Hallo zusammen,


    ab sofort in unserem Online-Shop erhältlich:


    • ESTW Geltendorf
    • ESTW Stuttgart Hbf westseite



    Die Simulation ESTW Geltendorf simuliert den Zugbetrieb der Strecken von München ausgehend Richtung Allgäu:


    • (Buchloe) - Kaufering - Geltendorf - Puchheim - (M-Pasing) • (Bobingen) - Kaufering - Landsberg - (Schongau) • (Mering) – Egling – Geltendorf – Utting – (Dießen)


    Die dargestellten Gleisanlagen auf den Übersichtsbildern stellen den Zustand aus dem Jahr 2000 dar und decken sich in Bezug auf die Gleisgeometrie und Signalstandorte mit dem Original. Hierbei wurden Signalbilder, Durchrutschwege, Fahrstraßen oder sonstige signaltechnische Einrichtungen von der z.Z. vorhandenen Stellwerksbauform SpDrL30, SpDrL60, SpDrS60 und mech. Stellwerk übernommen.


    Der verwendete Fahrplan entstammt aus dem Fahrplanjahr 1999/2000. Aufgabe ist es nun, den Zugverkehr möglichst reibungslos zu steuern. Das Ganze wird ergänzt durch zusätzliche Aufgaben, wie das Rangieren in den Bfe Kaufering, Geltendorf, Buchenau sowie das Selektieren der Züge an den Abzweigen Kaufering und Geltendorf. Erschwert wird das Disponieren durch fallweise Gleissperrungen aufgrund von Bauarbeiten und durch Umleitungsverkehr.



    Die Simulation ESTWSIM Stuttgart Hbf Westseite simuliert den Zugbetrieb im Stuttgarter Hauptbahnhof auf den Gleisen 1 bis 3 und des S-Bahn-Tunnels:


    • Stuttgart Hbf - (Stuttgart - Vaihingen) • Stuttgart Hbf - (Stuttgart - Zuffenhausen S-Bahn) • Stuttgart Hbf - (Stuttgart - Bad Cannstatt S-Bahn) • Stuttgart Hbf Ostseite Fernbahn


    Die dargestellten Gleisanlagen auf den Lupen- und Berü-Bildern stellen den Zustand aus dem Jahr 2003 dar und decken sich in Bezug auf die Gleisgeometrie und Signalstandorte mit dem Original. Hierbei wurden Signalbilder, Durchrutschwege, Fahrstraßen oder sonstige signaltechnische Einrichtungen von der z.Zt. vorhandenen Stellwerksbauform SpDrL60 übernommen bzw. nach gültigem Regelwerk projektiert.


    Der verwendete Fahrplan entstammt aus dem Fahrplanjahr 2003. Aufgabe ist es nun, den Zugverkehr möglichst reibungslos zu steuern. Das Ganze wird ergänzt durch umfangreiche Aufgaben, wie z.B. Rangierdienst im Bahnhof Stuttgart Hbf. Im Stuttgarter Hauptbahnhof müssen zudem die Züge je nach Fahrtrichtung selektiert werden. Die Simulation erfordert somit höchste betriebliche Anforderungen. Erschwert wird das Disponieren durch fallweise Gleissperrungen aufgrund von Bauarbeiten und durch Umleitungsverkehr.


    Als Kopfbahnhof ist Stuttgart Hbf natürlich sehr betriebs- und rangierintensiv. Daher haben wir den Bahnhof aufgeteilt in die Stellbereiche Stuttgart Hbf Ostseite und Westseite. Schließlich wird auch das Original nicht von einem Fahrdienstleiter allein bedient. Beide Stellwerke lassen sich über ESTWonline miteinander verbinden und können dann von von zwei Fahrdienstleitern bedient werden. Durch die Übergabe der Züge und Rangierabteilungen über die Fahrstraßenanpassungen ergibt sich zwischen beiden Bedienern eine intensive Interaktion, sehr viel mehr, als bei Streckenstellwerken. Für den gesamten Stellbereich Stuttgart Hbf wird es auch einen gemeinsamen Streckenspiegel geben um den gesamten Betrieb und damit auch den Nachbarfahrdienstleiter beobachten zu können.



    Der Verkaufspreis für die Simulation Geltendorf beträgt 30,00 € für die Download-Version und 30,00 € zuzüglich 11,00 € Versand für die USB-Version.


    Der Verkaufspreis für die Simulation Stg Hbf West beträgt 40,00 € für die Download-Version und 40,00 € zuzüglich 11,00 € Versand für die USB-Version.



    Viel Spaß und einen schönen dritten Advent wünscht das



    Team ESTWsim