Zuständigungsbezirke

  • Servus,

    ich bin was Stellwerk-Simulatoren angeht neu aber in letzter Zeit hat mich das Thema wirklich gepackt.

    Bisher hab ich bloß ein wenig im Stellwerksim rumgespielt aber es würde mich mal interessieren ein "richtiges" ESTW auszuprobieren.

    Allein durch die Demo seh ich schon, dass ich als nicht-Bahnler die ein oder andere Stunde in das Programm investieren muss.

    Jetzt frag ich mich ob man nicht anstatt den gesamten Aufschaltbereich (z.B. MWKR) nur einen teil der Zuständigkeitsbezirke übernehmen kann. (z.B. in MWKR nur den teil von MSTA bis MTZ)

    Sich um das gesamte Stw zu kümmern scheint am Anfang doch ein klein bisschen überfordernd.

  • ESTWsim

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Servus swa!

    Zum "Aufwärmen" wäre ein "kleines" ESTW zu empfehlen (z.B. Heigenbrücken). Ich beginne bei einem neuen ESTW immer mit Sonntag, weil es da meist etwas ruhiger ist und kein Verschub stattfindet. Dann lasse ich Verspätungen und Störungen zu. Wenn ich das so einigermaßen im Griff habe beginne ich mit anderen Wochentagen.

    LG otto

  • Servus, nein, das ist nicht möglich - wie auch in der Realität :) Aber in München Westkreuz fuchst man sich da recht fix hinein und ich würde sagen, dass sich das Stellwerk gut für den Anfang anbietet. Natürlich ist es aber zwischen 5 und 8 Uhr etwas stressig, weil dort einige Züge aufgestellt werden wollen und die Zugdichte recht eng ist. Also würd ich dir empfehlen, ca. mit 12 Uhr anzufangen. Ansonsten - wenn du mehrere Monitore hast - kannst du dich in der Vollversion auch mit der Funktion "Bildaufschaltung" versuchen, dort sieht man nämlich alle Berüs aufeinmal.


    Grüße und schönen Abend

    Adrian

  • Hallo Sven,


    für den Überblick im Fahrplan empfehle ich Dir auch das Bildfahrplanprogramm von Bernie. Meine Empfehlung für Dich wäre Lohr, Schlüchtern, Gelnhausen. Bad Hersfeld, Gemünden oder die Demo für Olching (Vollversion ist noch nicht erschienen). Am besten versuchst Du ein ESTWsim aus Deiner näheren Umgebung bzw. einen Ort den Du kennst. Das hilft schon mal die Fahrplanangaben richtig zu interpretieren und ersparst Dir einige Suchereien. Zu jeder Demo gibt es auch Betriebsstelleninformationen. So kannst Dir schon mal die Ortskenntnis anlernen. Dann fällt die örtliche Einweisung kürzer aus;-).


    Eine Empfehlung aus meinem Berufsleben ist auch mal am Stellwerk die Zuglenkung zu deaktieren. So lernst Du welche Durchrutschwege oder Umfahrzugstraßen dort zur Verfügung stehen. Und zu guter letzt sind wir hier im Forum oder im Chat auch in der Lage Dir Hilfe zu leisten.


    Ich wünsche Dir viele erfolgreiche Stunden mit ESTWsim


    Gruß HUschte

  • Ja ich hab mir jetzt MWKR gekauft, da ich die Strecken in echt gut kenne. Muss mich nur noch an die generelle Bedienung des ESTW gewöhnen. Komm ja normalerweise aus der Flusi Szene aber mit jeder menge Einlesearbeit und experimentieren ists aber (zumindest außerhalb Stoßzeiten) zu bewältigen ;).

    Wäre nur dankbar wenn mir jemand spontan erzählen könnte wie ich Züge anbiete, bzw. sie aus meinem Zuständigkeitsbereich entlasse? Das Handbuch war was das angeht nicht wirklich hilfreich. Naja, wiegesagt eine menge experimentieren ^^.

  • Ohne das Stellwerk MWKR zu kennen, bietest du Züge mit einem Rechtsklick und dem Menüpunkt "ANB ..." an. Schau dir auch mal den Meldebild- und Befehlskatalog an, den du u.a. im entsprechenden Startmenü-Eintrag unter "Dokumentation ESTW" finden solltest.


    Schnelle Grüße am späten Abend

    Jannick

  • Moin Sven,


    um es noch etwas greifbarer zu beschreiben: wenn du einen Zug aus deinem Stellbereich zum Nachbarn anbieten möchtest, kannst du das

    - mit einem Rechtsklick auf die gewünschte Zugnummern und

    - Auswahl aus dem sich öffnenden Kontextmenü 1. "ZN" -> 2. "ANB" und

    - mit einem Linksklick auf das gewünschte Anbietefeld des Nachbarn.


    Alternativ kannst du das auch machen

    - mit einem Rechtsklick auf das gewünschte Anbietefeld und

    - Auswahl aus dem sich öffnenden Kontextmenü "ANB..." und

    - manueller Eingabe der gewünschten Zugnummer.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Sven,

    ich empfehle Dir, einmal das ESTW Testling zu "bearbeiten". In der Anleitung sind jede Menge Informationen vorhanden, wie man was wo macht.

    Da kannst du die Bedienung Schritt für Schritt lernen - quasi im "Nichtschwimmer-Becken".


    Viel Spaß beim Lernen!

    Bernie

    Bildfahrplan, ESTWonline und ESTWUpdateAll
    - Entwicklung und Support -

    Neueste Informationen (letzter Stand: 12.05.2021) u.a. mit Hinweisen zur neuen Programmversion gibt es auf meiner Pinwand:zeitung: